Direkt zum Inhalt

Aktuelles

"Grundrente jetzt! Lebensleistung verdient Respekt" Herner SPD ruft zur Unterzeichnung der DGB-Petition auf

11. April 2019

Der DGB fordert mit einer Online-Petition "Grundrente jetzt! Lebensleistung verdient Respekt" die sofortige Einführung der von der SPD vorgeschlagenen Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung. Die Union dagegen will weiterhin den Soli auch für die oberen 10 Prozent abschaffen. Ein 10 Milliarden Euro-Steuergeschenk für Millionäre, das die gesellschaftliche Spaltung vertieft - ohne uns!

Bollmann im Sprecher-Kreis der Ruhr-SPD

7. März 2019

Am Mittwoch, 05.03.2019 wurde der stellvertretende SPD-Vorsitzende von Herne, Hendrik Bollmann von der Konferenz der SPD-Vorsitzenden im Ruhrgebiet in den Sprecher-Kreis der Ruhr-SPD berufen. Dieser wird weiterhin vom Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski angeführt, der am selben Abend in diesem Amt bestätigt worden. Weiterhin im erweiterten Sprecherkreis in der stellvertretende SPD-Vorsitzende von Dortmund Jens Peick, der OB von Bochum Thomas Eiskirch und der Landrat des Ennepe-Ruhr-Ruhrkreises Olaf Schade.

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit

11. Februar 2019

Die SPD erneuert sich. Jetzt gibt es erste Ergebnisse. Am Sonntag hat der SPD-Parteivorstand auf seiner Jahresauftaktklausur einstimmig das Konzept für einen „Neuen Sozialstaat für eine neue Zeit vor – „Arbeit – Solidarität – Menschlichkeit“ beschlossen. Damit lässt die SPD Hartz IV endgültig hinter sich und stellt Anerkennung von Lebensleistung und neue Chancen in den Mittelpunkt.

Alexander Vogt: SPD will Straßenausbaubeiträge abschaffen

7. November 2018

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat heute einen Gesetzentwurf beschlossen, der die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge vorsieht. „Mit diesem Gesetz wollen wir viele Tausend Bürgerinnen und Bürger in NRW entlasten. Hiervon sind auch viele Menschen in unserer Stadt betroffen“, so der Herner Landtagsabgeordnete Alexander Vogt. „Viele Menschen, die sich ein kleines Haus oder eine Wohnung als Eigenheim zulegen konnten, kommen in Schwierigkeiten, wenn der Gebührenbescheid kommt.

Hernerin Kirsten Eink einen Schritt weiter Richtung Europa

9. September 2018

Am Freitag, (7. September) trafen sich die SPD-Delegierten der Region "Westliches Westfalen" im Veranstaltungszentrum Gysenberg, um ihre Kandidaten zur Wahl des Europäischen Parlamentes zu nominieren. In einem spannenden zweiten Wahlgang konnte die Hernerin Kirsten Eink (41) den aussichtsreichen dritten Platz erringen. Sie setzte sich dabei gegen die bisher amtierende Europaabgeordnete Gabriele Preuß (63) aus Gelsenkirchen und Sarah Weiser (24) aus Münster durch.

Die Herner SPD trauert um Heinrich Scholz

23. August 2018

Die Herner SPD trauert um ihren Genossen und Stadtverordneten Heinrich Scholz, der am 19. August im Alter von 73 Jahren verstorben ist.
Mit Heinrich Scholz verliert die Herner SPD einen Sozialdemokraten, der sich jahrzentelang mit Leidenschaft in der Kommunalpolitik und für unsere Stadt engagierte. Im Rat der Stadt Herne, in der Bezirksvertretung Herne-Mitte und in seinem Ortsverein der SPD-ALTenhöfen, setzte er sich für die Menschen in unserer Stadt und seinem Stadtteil ein. Darüber hinaus war Heinrich Scholz unter anderem in der Arbeiterwohlfahrt und als Betriebsrat aktiv.

SPD thematisiert Hitze in Stadtteilen

15. August 2018

Die anhaltende Hitzewelle in Deutschland beschäftigt die Herner SPD. Auf Einladung des Herner SPD-Vorsitzenden Alexander Vogt war der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andre' Stinka in Herne zu Gast. Mit den Planungspolitikern Elisabeth Majchrzak-Frensel und Ulrich Syberg sowie dem umweltpolitischen Sprecher Roberto Gentilini wurde die klimatische Situation in Herne und im Ruhrgebiet erörtert.

SPD Familienfest am 02. September

27. July 2018

               Unterhaltung und Information

  SPD Generalsekretär Lars Klingbeil Ehrengast beim SPD Familientag

Am Sonntag, den 02. September 2018 lädt die SPD Herne alle Bürgerinnen und Bürger zu ihrem traditionellen Familienfest in den Schlosspark Strünkede ein. Von 14.00 – 18.00 Uhr er-wartet die Gäste ein wie immer abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. 
 

Stellungnahme des geschäftsführenden Vorstandes der Herner SPD zur Burkini-Diskussion

13. Juni 2018

Schwimmen gehört bei uns zum Schulunterricht. Dieser ist verpflichtend. Der gemeinsame Unterricht von Mädchen und Jungen ist dabei eine bildungspolitische Errungenschaft, für die wir uns als SPD stark gemacht haben.
Unsere Lehrerinnen und Lehrer stehen hier bei uns täglich vor großen Herausforderungen – insbesondere beim Thema Integration. Es kommen Menschen, Eltern und Kinder in Deutschland an, in deren Herkunftsgesellschaften sich eben jene Geschlechterauffassungen (noch) nicht durchgesetzt haben. Wir müssen ihnen einen Weg in unsere moderne Gesellschaft bahnen.